MALMOE

Nachrichten aus dem beschädigten Alltag (#14)

Drei Jugendliche stehen nebeneinander und unterhalten sich mittels zugeworfener Wortfetzen.

Viren fressen keine Bretter vor Köpfen

Polo hat sich vom Asphalt in unsere Köpfe verlagert. Wann wir wieder spielen können? Ungewiss

Spuckidoo

In letzter Zeit sind Körpersäfte, speziell jene, die im Gesicht austreten, in Verruf geraten.

Das Leben ist hart, aber du bist …

Ich weiß schon, was ihr sagen werdet: Das ist dieser neoliberale Körperkult, der mittlerweile vor niemandem mehr Halt macht, die vereinzelte „Arbeit am Ich“ um der eigenen Selbst­optimierung willen, der Wahn und die...