MALMOE

Das unge­schönte AMS-Hor­ror­skop

Fische im ras­sis­ti­schen All­tags­sturm und Stiere im Wid­der-Stand: So ste­hen die Sterne am schwarz­blauen Fir­ma­ment im ers­ten Quar­tal 2019.

Fische (20.2.–20.3.)

Fische auf Job­su­che müs­sen 2019 durch stür­mi­sche Gewäs­ser navi­gie­ren. Vor allem fri­sche Fische im öster­rei­chi­schen Meer der Mög­lich­kei­ten soll­ten sich nicht so ein­fach ködern las­sen! Sub­si­diär Schutz­be­rech­tigte, Kon­ven­ti­ons­flücht­linge und „beim AMS vor­ge­merkte Per­so­nen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund“ sind 2018 in der Stei­er­mark in die Fänge der AMS-geför­der­ten Initia­tive FAIR FUTURE gera­ten und beka­men Sai­son­ar­beit in der Land- und Forst­wirt­schaft ver­mit­telt. Fair? Future? Das bestä­tig­ten die man­gel­haf­ten Infos auf der (inzwi­schen off­line genom­me­nen) Web­site nicht. Auf Nach­frage stellte sich her­aus, dass FAIR FUTURE Ende 2018 ein­ge­stellt wurde, da 2019 der Herr Bun­des­kanz­ler Kurz eine neue Job­börse ins Leben rufen will. Also wei­ter­hin auf­pas­sen und nicht ins Netz gehen! Lie­ber gleich die zustän­dige Gewerk­schaft PRO-GE mit ins Boot holen. Vor­sichts­hal­ber blub­bern jetzt schon alle Fische: Lock­ver­su­che hin­ken! Das AMS beginnt beim (Johan­nes) Kopf zu stin­ken! #MeTwo

Wid­der (21.3.–20.5.)

Die Wid­der gel­ten als aus­dau­ernd und streit­lus­tig – sie bestehen ein­mal mehr dar­auf, dass die Not­stands­hilfe nicht abge­schafft oder zu irgend­ei­ner Form von Sozi­al­hilfe degra­diert wer­den darf. Warum sie recht haben: Die Not­stands­hilfe ist eine Ver­si­che­rungs­leis­tung. Die Min­dest­si­che­rung oder „Sozi­al­hilfe neu“ nicht. Wer einen gesetz­li­chen Anspruch auf Arbeits­lo­sen­geld (AlG) erwor­ben hat, also über einen bestimm­ten Zeit­raum in die Arbeits­lo­sen­ver­si­che­rung ein­ge­zahlt hat, hat nach dem Ende des AlG das Recht auf Not­stands­hilfe. Der Unter­schied zum AlG: Zusätz­li­ches Ein­kom­men (aus Ver­mie­tung, Pen­si­ons­an­sprü­chen usw.) wird ein­ge­rech­net, und es muss jähr­lich ein erneu­ter Antrag gestellt wer­den. Mar­kan­ter Unter­schied zur Min­dest­si­che­rung: Spar­bü­cher blei­ben unan­ge­tas­tet – das wirkt gegen Exis­tenz­ängste (Wid­der mit „gol­de­nem Vlies“ gibt’s real näm­lich nicht) und stärkt die Abwehr­kräfte. Und noch ein Plus: Die Not­stands­hilfe ist zeit­lich  nicht begrenzt. Des­halb ver­tei­di­gen wir die Not­stands­hilfe mit aller Wid­der-Stands­kraft – wir sind ja keine Schafs­köpfe. #wie­der­don­ners­tag

Stier (21.4.–20.5.)

Der Stier dul­det kei­nen Wider­spruch. Er ist stur und besteht auf sei­nem Recht, gleich­zei­tig mehr­fach bis zur Gering­fü­gig­keits­grenze (2019: 446,81 Euro) zum AMS-Geld dazu­ver­die­nen zu dür­fen – Haupt­sa­che, die Arbei­ten fal­len in unter­schied­li­che Sozi­al­ver­si­che­rungs­zu­stän­dig­kei­ten: z.B. ein­mal gering­fü­gig beschäf­tigt ange­stellt und ein wei­te­res Mal selb­stän­dig. Das gilt auch dann, wenn auf­grund der Gering­fü­gig­keit gar keine (eige­nen) Ver­si­che­rungs­bei­träge anfal­len. Wich­tig: Auf die addier­ten Arbeits­zei­ten auf­pas­sen, denn als arbeits­los gilt nur, wer für min­des­tens 20 Wochen­stun­den ver­füg­bar ist (lei­der mit Ermes­sens­spiel­raum für die AMS-Mit­ar­bei­ter_in­nen). Aber die Rechts­lage erlaubt’s alle­mal – einer Beschwerde beim Ver­wal­tungs­ge­richts­hof sei Dank. Wach­sam schnau­bend weiß der Stier das rele­vante VwGH-Erkennt­nis zu zitie­ren (VwGH 2011/08/0079) und das AMS bei den Hör­nern zu packen. Schließ­lich geht es darum, mit dem Zuver­dienst das vom AMS nur spär­lich gefüt­terte Bank­konto auf­zu­fet­ten und ein gutes Leben aus dem Boden zu stamp­fen. #zuver­dienst

Diplo­mier­tes Astro Mal­moe Ser­vice (AMS), 5‑S­terne-Deluxe mit Zukunfts­ga­ran­tie!

Dis­c­lai­mer: Die zwölf Stern­zei­chen des west­li­chen Kul­tur­krei­ses wer­den mit­tels des Geburts­da­tums zuge­ord­net – genau wie in dei­ner AMS-Geschäfts­stelle die Zuord­nung zu deiner_m Betreuer_in. Ein Zusam­men­hang mit rea­len (Arbeits-)Biografien wäre in bei­den Fäl­len also rein zufäl­lig.